Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite  

Rohkost zum Leben tanken, also Rohkost essen! Ľ Suche Ľ Suchergebnis Ľ Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Zeige Themen 1 bis 13 von 13 Treffern
Autor Beitrag
Thema: Treffen im Aargau
rohclaude

Antworten: 1
Hits: 4112

Treffen im Aargau 08.08.2006 16:39 Forum: Events & Treffen

Treffen im Aargau


Vom 1. - 5. September findet im Aargau in der Schweiz das AUTA-Treffen statt.


Auf der Wiese vor dem Haus können Zelte aufgestellt werden, im Haus hat es beschränkte Schlafmöglichkeiten (Isomatte und Schlafsack mitbringen). Der Ort des Treffens liegt sehr Nahe an der Deutschen Grenze.



Angebote
Wir hoffen, dass wir unter profesioneller Leitung eine Kr√§uterwanderung durchf√ľhren k√∂nnen. In den nahegelegenen Fl√ľssen kann gebadet werden, der Wald liegt in unmitelbarer N√§he.

Am Samstag den 2. September findet ein Workshop statt, bei dem es um die Spannungsfelder in Beziehungen geht und wie man damit besser umgehen kann. Hilfreich um Konflikte zu verstehen und zu √ľberwinden. Auch gut f√ľr Rohk√∂stler im Umgang mit ‚ÄěKochk√∂stlern‚Äú. Bei Interesse bitte genug fr√ľh anmelden: http://www.think-systems.ch/profil/einschalttyp.htm. Kleiner Beitrag von 5.- bis 20.- Sfr. (je nach Budget) w√§re notwendig. Wir haben dazu einen erfahrenen Mann (Dr.Peter Meier) eingeladen, der dies beruflich macht, und normalerweise sehr teuer w√§re.

Wir haben eine Filmkamera dabei. Wer also Lust hat an einem Kurzfilm mitzuwirken, kann sich auch noch vor Ort dazu einschreiben.



Essen
Orkos-und Passion4Fruit-Pakete (Lieferung am 31.8.2006) können bestellt werden (Adresse wird nach der Anmeldung bekannt gegeben).


Wenn wir gen√ľgend Anmeldungen haben, k√∂nnen wir auch beim lokalen Biobauern bestellen.

Details werden nach der Anmeldung per Email zugestellt.


Kontakt und Anmeldung
Claudio
0041 (0)43 311 94 07
c.luetscher@think-systems.ch

Thema: Green Star
rohclaude

Antworten: 2
Hits: 5020

smile RE: Green Star 09.09.2005 12:42 Forum: Essen & Trinken

Hallo Heike

Alles klar bei Dir?

Ja, die Green Star ist absolut super f√ľr Gem√ľse und Salat, also Gr√ľnzeug. Sie ist leicht zu reinigen, und man bekommt schnell Routine dabei. Sie presst gut und die √ľbersch√ľssigen Fasern sind wirklich fast trocken. F√ľr Fr√ľchte eignet sie sich nicht so besonders, es ist eine Maschine die arbeiten will. Aber Fruchts√§fte sind auch nicht so wichtig. F√ľr Fr√ľchte eignet sich die Champion besser, die hat aber Probleme mit dem Gr√ľnzeug.

Mit der Greem Star habe ich auch schon Kuchen gebacken, roh nat√ľrlich. Sie nimmt N√ľsse und Trochenfr√ľchte auch sehr gut an.

Die Greenstar ist wirklich empfehlenswert und wie f√ľr Rohk√∂stler gemacht. Sie ist ein Ideales Werkzeug f√ľr S√§fte und auch sonst viele Rezepte.

S√§fte haben den Vorteil, das der K√∂rper weniger Energie braucht um mehr N√§hrstoffe verdauen, als wenn das Gem√ľse noch ganz ist. Am Anfang der Rohkost ist das bestimmt sehr gut, um den K√∂rper mit gen√ľgend Mienralien und Enzymen zu versorgen.

Du wirst den Kauf bestimmt nicht bereuen, aber genug mit der Werbung, wobei Du wissen musst, das ich nur f√ľr Dinge Werbung mache die ich sehr gut finde.

Gr√ľsse Cl.

Thema: Rohkostgemeinschaft
rohclaude

Antworten: 5
Hits: 11278

RE: Rohkostgemeinschaft 22.08.2005 10:46 Forum: Allgemeines/Off topic

Habs gesendet. Hast Du es bekommen?

Thema: Permakulturf√ľhrung 18.Sept.2005 in Herisau
rohclaude

Antworten: 0
Hits: 4441

Permakulturf√ľhrung 18.Sept.2005 in Herisau 22.08.2005 10:04 Forum: Allgemeines/Off topic

18. September 2005
Bei sehr schlechtem Wetter 24. September 2005

Seit rund 17 Jahren bewirtschaftet Kurt Forster:
http://www.permakultur.ch/page15.html seinen wirklich sehr kleinen Einfamilienhausgarten mit Permakultur. Im Sommer kann er davon zu 100% Prozent leben. Umgeben von anderen Einfamilienh√§usern mit kurz geschnittenen Rasen, tritt man bei Kurt Forster in ein intaktes und lebendiges Biotop. Man sp√ľrt die sch√ľtzende und gesunde Atmosph√§re die dieser kleine Garten dem Menschen und den unz√§hligen kleinen Tieren, Libellen und Schmetterlingen bietet. Ein kleines Paradies das zu sehen es sich lohnt und zur Nachahmung motiviert.

Eine F√ľhrung dauert gut 2 Stunden und umfasst ein Getr√§nk mit kleiner Beilage. Es kostet pro Person Fr.5.-.

Bitte Anmelden die Teilnahme ist beschränkt auf 14 Personen.
Ausweichdatum bei sehr schlechtem Wetter ist der 24 September 2005.

Der Bus Richtung "Saum" fährt am Herisauer Bahnhof genau um 11:00 Uhr. Es ist ein oranger Bus. Mit diesem fahren wir bis an die Endstation. Wir treffen uns dann am Herisauer Bahnhof, beim Bus.

Nach der F√ľhrung essen wir zu Mittag (selbst was mitbringen) und wandern gem√ľtlich durch das sch√∂ne Appenzellerland.

Mehr Infos erhalten und Anmelden könnt Ihr bei Silvia Dörig, Tel/Fax 056 441 06 62
oder bei mir 043 311 94 07

Gr√ľsse Claudio

Thema: Rohkostaerzte/Kliniken in der Schweiz
rohclaude

Antworten: 7
Hits: 14073

RE: Rohkostaerzte/Kliniken in der Schweiz 17.08.2005 19:16 Forum: Gesundheit

Hallo Leon

Ich h√§tte Dir √ľbrigens das Buch von Burger welches Dir Sybille empfholen hat, und k√∂nnte es Dir ausleihen. Die Instinkto Praxis ist die seri√∂seste Rohkostpraxis, die ich kenne.
Noch was, lass Getreide sein, das ist nichts f√ľr Rohk√∂stler.
Mit Trockenfr√ľchten und Avocados kann man auch abnehmen, es gibt wirklich kein Rezept. Es hilft nur auf seinen eigenen K√∂rper zu h√∂ren. Und damit das kein leerer Spruch bleibt mit dem man nichts anfzufangen weiss, ist Instikto echt hilfreich.
√úbrigens wohne ich auch in Z√ľrich, wenn Du willst k√∂nnen wir uns mal treffen.

Gruss Claudio

Ps. Die Rohkostärztin in Toffen, Ruth Mettler ist wirklich empfehlenswert. Ich war selber schon bei Ihr.

Thema: Rohkostwanderung Sonntag 21.0805
rohclaude

Antworten: 0
Hits: 4352

Rohkostwanderung Sonntag 21.0805 15.08.2005 17:09 Forum: Allgemeines/Off topic

Selbsthilfegruppe nat√ľrlich, einfach, gesund leben und genie√üen

Sonntag 21.0805


Wanderung

Volksmarsch in Jettingen France, Haut-Rhin, nahe der Schweizergrenze

Eine Wanderung im schönen Elsass

Teilnehmer: Alle ohne Ausnahme. Kinder unter 10 Jahren nur in Begleitung Erwachsener. Hunde m√ľssen an der Leine gef√ľhrt werden. Rauchen im Wald ist verboten.

Kosten 1.80 Euro

Strecke: 10 oder 20 Km durch Wiesen und Wälder, ohne besondere Schwierigkeiten. Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt.

Welche Kräuter finden wir dort?????
Weitere Verpflegung aus dem Rucksack.

Treffpunkt: markierter Start Jettingen, Dorf Mitte

Treffzeit: 9.45 Uhr

Offizielle Startzeiten: 6.00 -15.00 Uhr Zielschluss 18.00 Uhr

Auto-Mitfahrgelegenheiten:

Ab Bahnhof Brugg, Parkplatz neben Kiosk und Taxi : Abfahrt 8.10 Uhr

Ab Autobahnparkplatz Rheinfelden (Richtung Magden, links am Waldrand, gleich nach Kreisel) Abfahrt 8.45 Uhr

Wer w√ľrde noch eine Mitfahrgelegenheit anbieten? Von wo und wie viele Personen? Danke.


Ich freue mich, das mir unbekannte Elsass, mit vielen von Euch, zu entdecken.


F√ľr eine kurze Anmeldung w√§re ich dankbar.


Mit herzlichen Gr√ľssen Silvia D√∂rig,

Tel/Fax 056 441 06 62 silviadoerig@bluewin.ch

Thema: Rohkostgemeinschaft
rohclaude

Antworten: 5
Hits: 11278

RE: Rohkostgemeinschaft 12.08.2005 11:31 Forum: Allgemeines/Off topic

Hallo Zämä

Sorry das ich mich erst so sp√§t melde. Gerne w√ľrde ich Euch ein paar Gedanken zur Rohkostgemeinschaft per E-Mail senden. Ist das m√∂glich? Auf welche Adresse kann ich denn schreiben?

Liebe Gr√ľsse Rohclaude

Ps. Meine E-mail ist in der Mitgliederliste...

Thema: 30./31.Juli 05 √úbernachtung im Freien
rohclaude

Antworten: 1
Hits: 5468

30./31.Juli 05 √úbernachtung im Freien 21.07.2005 11:06 Forum: Allgemeines/Off topic

Hallo zäme, ein super gartenfest konnten wir am 17.juli erleben. Heisses Wetter, viele Gleichgesinnte und und....
Nur die √úbernachtung im Freien konnte infolge nassem Wetter nicht stattfinden. Am 30./31.Juli 05 versuchen wir es nochmals.
Programm: Samstag 17.00 Uhr Bahnhof CH-5200 Brugg (Brugg ist ca. in der Mitte von Basel und Z√ľrich, 25 Autominuten von Laufenburg Deutschland entfernt)Von dort wandern wir zum √úbernachtungsquarier unter freiem Himmel, ca 1 1/2 std.. Gep√§cktransport mit Auto m√∂glich. Leicht abfallendes Gel√§nde.
Kleine Zelte k√∂nnen aufgestellt werden. F√ľr das Essen ist jeder selbst besorgt, Wildkr√§uter vorhanden. Ich bitte um Anmeldung f√ľr Gep√§cktransport.
Sonntag: Morgens nach dem Fr√ľhturnen, Tautreten...... Wandern wir zur Baldegg, Aussichtsturm, bei klarem Wetter k√∂nnten wir ein Alpenpanorama geniessen.

Schlechtwetterprogramm: ab 15.00 Uhr bei mir zu Hause Gedankenaustausch, evtl.kleine Wanderung,gemeinsames Nachtessen, jeder nimmt etwas mit. Ende 20.00 Uhr

Freue mich auf viele Teilnehmer.

Mit herzlichen Gr√ľssen Silvia D√∂rig,

Informiert Eure Freunde und Bekannte, die an Nat√ľrlich Leben interessiert sind.

Anmeldung: Tel/ Fax 056 441 06 62 oder E-Mail Silviadoerig@bluewin.ch

Thema: Das grosse Gartenfest
rohclaude

Antworten: 0
Hits: 4152

Das grosse Gartenfest 05.07.2005 15:06 Forum: Allgemeines/Off topic

Hallo

Folgend das Programm des Gartenfestes detailierter.


Organisiert wird es von der Erfahrungsaustauschgruppe f√ľr nat√ľrlich, gesund leben und geniessen. Beitr√§ge dazu sind erw√ľnscht.

Gartenfest

Mit kleinem Waren-, Floh-, Handwerks-, Hobby- und Produktenmarkt. Sowie Dienstleistungsangebote zum Schnuppern. Eurer Phantasie ist keine Grenze gesetzt.

Datum: 16./17. Juli 2005 Verschiebedatum: 30./31. Juli 05

Beginn: Samstag 17.00 Uhr Bahnhof Brugg (AG). Von dort wandern wir zum √úbernachtungsquartier unter freiem Himmel. Gep√§cktransport mit Auto. Leicht abfallendes Gel√§nde. Kleine Zelte k√∂nnen aufgestellt werden. F√ľr das Essen ist jeder selbst besorgt. Bitte Anmeldung f√ľr Gep√§cktransport

Sonntag: Morgens nach dem Fr√ľhturnen, Tautreten ‚Ķ.. M√∂chten wir zu Fuss um ca. 9.30 Uhr am Grenzweg 7, 5200 Brugg eintreffen.

Vorbereitung f√ľr das Gartenfest mit allerlei Attraktionen

10.30 Start des Marktes

12.30 Eröffnung des Naturkostbuffets: Mittagessen
Wir teilen. F√ľr unser Schlemmerbuffet nimmt jeder etwas Naturkost mit. Salate, Fr√ľchte, Kr√§uter, Gem√ľse, Keimlinge, Samen, N√ľsse‚Ķ‚Ķ‚Ķ

Ca. 15.00 Uhr: Der Zauberk√ľnstler Simon Griesser f√ľhrt uns in eine zauberhafte Welt.

Am Nachmittag w√§re die M√∂glichkeit f√ľr Eure
Kleinvorträge oder Demonstration von Entsafter oder anderem, oder Unterhaltungsbeiträge , oder Buch Vorstellungen, Gedichte-, Geschichtenvorträge.
Sonstige Unterhaltung, Musik : spielt jemand ein Instrument? Liedertexte kopieren und mitnehmen zum singen!

F√ľr die Programmgestaltung bitte anmelden!!!!!


offenes Ende.

Informiert Eure Freunde und Bekannte, die an Nat√ľrlich Leben interessiert sind.

Anmeldung: Tel/ Fax 056 441 06 62 oder E-Mail Silviadoerig@bluewin.ch

Thema: Rohkostgemeinschaft
rohclaude

Antworten: 5
Hits: 11278

Rohkostgemeinschaft 04.07.2005 08:37 Forum: Allgemeines/Off topic

Ich bin auf der Suche nach Menschen die interessiert sind in einer Rohkostgemeinschaft zu leben, nicht der Rohkost wegen, sondern um der Arbeit nachgehen zu k√∂nnen, der man m√∂chte, ohne dauernd ans Essen denken zu m√ľssen. In einer solchen Gemeinschaft sollte es einfach normal sein, und eben nicht durch schwierige Umst√§nde das Wichtigste.

Wer ist interessiert?

Thema: Treffen mit anderen Rohköstler/innen
rohclaude

Antworten: 4
Hits: 8279

RE: Treffen mit anderen Rohköstler/innen 04.07.2005 08:08 Forum: Allgemeines/Off topic

Hallo Sandra

Es gibt am 16-17 Juli ein Gartenfest in der Nähe von Brugg. Dort treffen sich einige Rohköstler, auch junge.
Wenn Du willst kann ich Dir die genauen Informationen senden. Jetzt bin ich gerade unterwegs und habe sie deshalb nicht dabei.

Gr√ľsse Rohclaude

Ps. Ich kann die Deatails in den nächsten Tagen auch hier im Forum veröffentlichen

Thema: Die Beziehung zwischen sich und seinem Körper
rohclaude

Antworten: 0
Hits: 8487

Die Beziehung zwischen sich und seinem Körper 29.06.2004 11:18 Forum: Rohkost-Ferien

Es gibt nicht viele, denen es einfach fällt, auf Rohkost, bzw. auf die Lebenswirklichkeit umzusteigen.

Wenn davon ausgegangen wird das der Körper ein Rohköstler ist, dann stellt sich die Frage, warum es nur so schwierig ist, umzustellen.

‚ÄěDas hat wohl mit der Psyche zu tun,‚Äú sagen viele, und haben dabei auch recht. Doch was ist genau damit gemeint?

Ist ein Mensch mit sich selbst im Reinen, f√§llt es leichter, Beziehungen zu anderen zu pflegen und zu vertiefen. Dies ist ein weiteres Thema des Workshops. Das Ziel der Woche ist, in k√ľnftigen Stresssituationen stark zu sein und locker zu bleiben. Wir bieten Ihnen L√∂sungen die im echten Leben angewendet werden k√∂nnen.
Im Workshop gehen wir dem mentalen Geschehen auf den Grund. Als Erstes lernen Sie, was es braucht, damit sich mentale Probleme nicht auf den K√∂rper auswirken. Zweites erlernen Sie nachhaltige Methoden wie Sie ihre mentalen Funktionen vollst√§ndig nutzen k√∂nnen. Und Drittens lernen Sie mit ihrem K√∂rper in erf√ľllender Beziehung zu leben. Es geht darum, f√ľr sich zu lernen, die vitale und die mentale Selbstregulation zu f√∂rdern - bevor man von lernenden Organisationen spricht...

Wir f√ľhren Workshops durch in kleineren Rahmen und kleiner Gruppe zur optimalen F√∂rderung des einzelnen, und auch l√§nger dauernde Intensivkurse weit ab von jeder Zivilisation.

Mehr Informationen zu unseren Kursen und Workshops finden sie unter www think-systems.ch/events.htm, oder auch unter www think-sytems.ch/aha

EE:
Habe die Bezeichnung belassen aber nicht mehr als Links, da sie ins Leere f√ľhren.

Thema: R√ľckf√§lle finden im Kopf statt
rohclaude

Antworten: 0
Hits: 10669

R√ľckf√§lle finden im Kopf statt 26.06.2004 12:08 Forum: Sie Berichten

Bevor ich wusste, dass es √ľberhaupt irgendetwas Ungekochtes zu Essen gibt, ern√§hrte ich mich haupts√§chlich mit Teigwaren an Rahmsaucen, Brot und diversen Milchprodukten. Dies hatte einen Grund, denn ich konnte aufgrund einer Allergie keine √Ąpfel, Birnen, Mangos, N√ľsse, Karotten, Zwiebeln, Knoblauch, Erdbeeren, usw. zu mir nehmen. Diese Allergie wurde zunehmend schlimmer, bis ich auf Wandmakers Buch ‚ÄěWenn du gesund sein willst vergiss den Kochtopf‚Äú stiess. Er beschreibt darin, dass eine Allergie innerhalb 3 Wochen Rohkost verschwinden w√ľrde. Ich probierte dies aus, brauchte aber ein halbes Jahr bis ich wirklich 3 Wochen 100% roh ass. Und siehe da, meine Allergie verschwand. Ich konnte wieder alles essen. Sp√§ter erkl√§rte mir meine √Ąrztin, dass die Ursache meiner Allergie nicht in den Fr√ľchten und Gem√ľse lag, auf die ich reagierte, sondern von den Getreide- und Milchprodukten herr√ľhrte. Da war mir auch klar, warum die Allergie stets anwuchs, weil ich mehr von der Ursache zu mir nahm, statt sie wegzulassen.
Ein weiteres halbes Jahr ass ich dann nur noch roh, nur an manchen Tagen √ľbertrieb ich es mit N√ľssen. Und irgendwann hatte ich einen ziemlichen Absturz und kam dann fast bis zu zwei Wochen nicht mehr aus dem Gekochten hinaus. Meine Allergie meldete sich langsam zur√ľck. Ich blieb dann haupts√§chlich roh, machte aber immer wieder die Erfahrung der Abst√ľrze. Immer wenn ich einen Bissen ass, war es um mich geschehen und ich kam tagelang nicht √ľber den ‚ÄěGluscht‚Äú nach Gekochtem heraus. An meinem K√∂rper konnte es nicht liegen, denn der wollte nur noch rohe Nahrung zu sich nehmen, also lag es an meinem Denken. Der Kopf wollte irgendetwas Gekochtes. Vielleicht waren es meist Ersatzbefriedigungen f√ľr Dinge, die ich sonst nicht bekommen habe.
Heute sieht es schon um einiges besser aus, denn ich habe keine Abst√ľrze mehr, und wenn, dann kann ich sie locker nehmen und am n√§chsten Tag mit Rohkost fortfahren. Dies liegt daran, weil ich begonnen habe Personalwissenschaft zu studieren. Anhand dieser Wissenschaft erkennt am die mentalen Vorg√§nge im Gehirn. Es wird klar, warum man in einer Situation wie reagiert. Ich bin noch daran, dies zu erforschen und dieses neue Wissen an mir selbst umzusetzen. Ich schlug vor, Kurse f√ľr Rohk√∂stler anzubieten, weil das haupts√§chlich Menschen sind, die etwas aus ihrem Leben machen wollen.
Unter www.think-systems.ch/events.htm findet ihr mehr √ľber dieses Thema.

Beste Gr√ľsse Rohclaude

Zeige Themen 1 bis 13 von 13 Treffern

Powered by Burning Board Lite 2.0.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH