Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite  

Rohkost zum Leben tanken, also Rohkost essen! » Rund um die Rohkost-KĂŒche » Rezepte/Gerichte » Durians Powerdrink » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Durian Durian ist männlich





Dabei seit: 22.01.2004
Beiträge: 17

Durians Powerdrink Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

wer eine geeignete Saftpresse hat, der kann sich jetzt ordentlich die jungen GrĂ€ser pflĂŒcken und entsaften.

Wer AnfĂ€nger mit Gras ist sollte mit nur einen Eßlöffel anfangen und den rest Karotten zufĂŒgen.

Es sollte mindestens einen halben Liter Saft dabei rauskommen.

Ansonsten gehen auch Karotten, Selleriestangen, Petersilie, und Spinat.

Diesen Saft kann man dann mischen mit Spirulina, Afaalge verschiedenen GrÀsern aber auch ein bisschen Guarana.

Ich werdet Euch wundern wie frisch und munter man wird.



Wer möchte kann jetzt auch drei BÀrlauchblÀtter mit entsaften.

Alles Liebe

DirkDurians Rezept

19.04.2008 13:17 Durian ist offline Email an Durian senden Homepage von Durian Beiträge von Durian suchen Nehmen Sie Durian in Ihre Freundesliste auf
zippo zippo ist männlich



Dabei seit: 20.04.2007
Beiträge: 25

Ja BĂ€rlauch! Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Habe mir einmal genĂŒgend BĂ€rlauch gepflĂŒckt um einen halben deziliter BĂ€rlauchsaft zu pressen. Ich glaube das war der anspruchvollste Saft den ich bisher machte und trank...das heisst nach dem ersten schluck war ich gezwungen ihn mit Karottensaft zu verdĂŒnnen oder töpfchenweise zu trinken und dann die Konsumierte Menge beim Guinessbuch der Rekorde anzumelden. Ich hatte mich fĂŒr die erste Variante entschieden.

BĂ€rlauch wird in der Fachliteratur als Ausleitungsmittel von Schwermetallen ĂŒber die Blase gelobt. Und hat auch viel Chlorophyll. Darum denke ich ist vorsicht geboten beim Verzehr von BĂ€rlauchsaft in grossen Mengen solange da noch Schwermetalle im Körper sind.

Viel spass beim saften

08.01.2009 00:46 zippo ist offline Email an zippo senden Beiträge von zippo suchen Nehmen Sie zippo in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Powered by Burning Board Lite 2.0.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH