Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite  

Rohkost zum Leben tanken, also Rohkost essen!Rund um die Rohkost-K├╝cheRezepte/GerichteR├╝eblisalat mit Curry ╗ Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag ź Vorheriges Thema | Nächstes Thema
k.seiler k.seiler ist weiblich
Super Moderator


Dabei seit: 20.04.2003
Beiträge: 44

Rezepte f├╝r Salate Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Rezepte


Gurkensalat

Gurke in feine Scheiben schneiden

Sauce:
Oliven├Âl, Essig, Senf, Sojasauce, Edelhefepulver, Sonnenblumenkerne, getrocknete Salatkr├Ąutermischung oder frischer Dill.
Alles miteinander vermischen.

Feldsalat(N├╝ssler) mit Fenchel

Feldsalat gut waschen
Fenchel fein schneiden
Maisk├Ârner( vom Maiskolben abschaben)
Sauce:
Oliven├Âl, Essig, Zitronensaft, Senf, Mayonnaise, Kelpsauce, Edelhefepulver, fein geschnittene Zwiebel
Alles miteinander vermischen.

Karottensalat

Karotten fein raffeln
Sauce:
Oliven├Âl, Essig, Zitronensaft, Edelhefepulver, Senf, Rahm, Kelpsauce, gepressten Knoblauch, fein gehackte Zwiebel, Petesilie und oder Schnittlauch, ev. Curry

Tomatensalat

Tomaten in st├╝cke schneiden
Sauce:
Oliven├Âl, viel fein geschnittenen Basilikum, Senf, gehackte Zwiebel, halbierte schwarze Oliven, Pfeffer

Champignonsalat

Gewaschene, ger├╝stete Champignons fein schneiden ( sie m├╝ssen sch├Ân frisch und knackig sein)
Apfel fein schneiden.
Sauce:
Zitronensaft, Essig, Kr├Ąutersalz, Edelhefepulver, Mayonnaise, fein geschnittene Zwiebelringe, viel Schnittlauch.

Mengenangaben: ich habe keine Angaben gemacht, weil das eine Frage des Geschmacks ist. Man kann Zutaten der Sauce zuf├╝gen oder auch weglassen, je nach Gutd├╝nken. Es darf ruhig experimentiert werden.
Oliven├Âl: sollte hochwertig sein, unbedingt kaltgepresst.
Sojasauce oder Kelpsauce kann durch Kr├Ąutersalz ersetzt werden.
Darauf achten ,dass die getrockneten Kr├Ąutermischungen und allenfalls verwendete Kr├Ąuterslaze nat├╝rlich sind( sollten keine Glutamate, E- Substanzen und andere k├╝nstliche ( sch├Ądliche) Stoffe enthalten.
Selbstverst├Ąndlich verwenden wir nur ganz frische, biologische Produkte.

Meistens macht man nur einen Salat. Dazu kann man aber andere, passende Gem├╝se einfach naturbelassen essen. Zum Beispiel eine Avocado, Radiesli, Karotte, Zuchetti, Tomate, Kohlrabi etc.

03.08.2003 15:36 k.seiler ist offline Email an k.seiler senden Beiträge von k.seiler suchen Nehmen Sie k.seiler in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Powered by Burning Board Lite 2.0.2 ę 2001-2004 WoltLab GmbH